Wir sind gerne für Sie da +49 (0) 7524 9720-0

Hydraulik Schadensvermeidung in Hydrauliksystemen | 06. - 08. September 2023

Ort: 88339 Bad Waldsee

Seminardauer 2 Tage

Ausfallursachen von Hydraulikkomponenten und mögliche Maßnahmen zur Vermeidung

Warum tropfen Verschraubungen und warum reißen Rohrleitungen ab?

  • Ursachen für Kavitations- und „Diesel“-Schäden
  • Wie entstehen Schleppdruck und der Druckschlag?
  • Welche Rolle spielt hierbei der Luftanteil im Öl?
  • Besteht ein Zusammenhang zwischen den Schäden und hohen Volumenströmen?
  • Was bewirken Temperaturunterschiede z.B. zwischen Starttemperatur und Betriebstemperatur und umgekehrt?
  • Beurteilung und Diskussion von Schadensbildern und deren Zuordnung.
  • Wodurch werden Dichtungen hauptsächlich zerstört?
  • Welche Rolle spielt das Medium und dessen Reinheit oder gibt es noch andere Faktoren?
  • Warum „schwitzen“ Schlauch- und Rohrleitungen und gibt es kritische Zonen bei der Durchströmung?
  • Ursachen für Schäden an Leitungssystemen und Kupplungen
  • Durch welche Maßnahmen lassen sich Komponentenschäden reduzieren oder sogar ganz vermeiden?
  • Was sind die spezifischen Kriterien speziell bei der Auslegung einer Tankleitung und warum entstehen gerade hier oft Schläge und Erschütterungen obwohl doch eigentlich da kein Druck herrscht?
  • Worauf kommt es bei der Auslegung von Aggregaten, Blöcken und Rohrleitungssystemen insbesondere an?

Sie erlangen ein besseres Verständnis für die hydrodynamischen Vorgänge und deren Wichtigkeit bei der Auslegung von Hydrauliksystemen im Hinblick auf die Maschinenzuverlässigkeit. Sie werden verstehen, dass eine anwendungsbasierte Auslegung eine wichtige Grundlage ist um robuste Hydrauliksysteme zu gewährleisten. Die Teilnehmer sollten nach dem Seminar überzeugt sein, dass Hydraulikkomponenten eigentlich ewig halten, wenn sie nicht durch widrige „Umfeld bedingte“ Ereignisse geschädigt werden.

Zielgruppe: Projektingenieure, Hydraulikmonteure und Instandhalter

Seminargebühren: Preis pro Teilnehmer 1.100,00 € inkl. Seminarunterlagen
(Kaffeepausen, sowie Mittagessen sind inbegriffen)
Beginn: 8:30 Uhr   Ende: ca. 17:00 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 16 Personen

Haben Sie noch Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin: Lisa Nold
Telefon: 07524 9720-66
E-Mail: akademie@nold.de

Zurück

Online Anmeldung

Melden Sie sich gerne mit dem folgenden Formular an. Wir werden Ihnen umgehend eine Seminarbestätigung mit weiteren Informationen zusenden.

© 2024 NOLD Hydraulik + Pneumatik GmbH
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“ oder „Auswahl akzeptieren“, um unsere Website besuchen zu können.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close